Ausgangsstoffe: • Feuchtes Pulver • Granulat • Filterkuchen

Verfahren

Die Wirbelschicht-Methode ist ideal, um feuchte Pulver, Filterkuchen und Granulate mit hoher Restfeuchte zu trocknen.

Auch als Nachtrocknung bringt sie beste Ergebnisse – zum Beispiel bei sprühgetrockneten bzw. sprühgranulierten, extrudierten oder im Mischer hergestellten Produkten. Perfekt, wenn sehr niedrige Restfeuchtewerte verlangt werden.

Vorteile

  • Verdampfung großer Wassermengen in kurzer Zeit
  • Homogene und schonende Bedingungen
  • Definierte Temperaturen garantieren gewünschte Restfeuchte